Storytelling und Narratives Management

MM_neuMichael Müller ist Professor für Medienanalyse und Medienkonzeption an der Hochschule der Medien Stuttgart und einer der führenden Experten für die Anwendung narrativer Methoden (Storytelling). Seit mehr als 15 Jahren berät er auf der Basis narrativer Ansätze Unternehmen und Organisationen bei der Kommunikations- und Kulturentwicklung, bei Veränderungsprozessen und Markenführung. Darüber hinaus hat Michael Müller eine Ausbildung zum systemischen Berater und Coach absolviert und coacht Führungskräfte, Teams und Einzelpersonen bei der Findung ihrer Core Story, bei Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen und in Konfliktsituationen. Unter dem Pseudonym Michael Kurfer schreibt er Romane.

mm@muellerundkurfer.de

“Wir können doch nicht über Konflikte reden”. Interview mit Michael Müller auf dem Blog von Egger & Lerch

Interview mit Michael Müller in “Pressesprecher. Magazin für Kommunikation”

Michael Müller im Gespräch mit Ralf Schluricke (pr+co Gmbh)

Ulrike Führmann im Gespräch mit Michael Müller (ik-blog)

M-Kurfer2

 

Michael Kurfer wuchs im südlichen Bayern auf. Nach diversen Studien und beruflichen Tätigkeiten, u.a. als Lieferfahrer, Topfverkäufer, Kulturmanager, Gabelstaplerfahrer, Fernsehansagentexter und Berater begann er zu schreiben. Sein erster Roman „Die toten Bücher“ erschien 2012 bei dotbooks, der zweite, “Lebensabend” 2015 bei Amazon. Michael Kurfer ist das Pseudonym von Michael Müller, Professor an der Hochschule der Medien Stuttgart.

mk@muellerundkurfer.de